Wurminfektionen - c

Wurminfektionen – die Ansteckung (Infektion) von Katzen (Felidae) mit parasitisch lebenden Würmern – kommen häufig vor. Die meisten Wurmarten treten sowohl bei Haus- als auch den übrigen Katzen weltweit auf, hinsichtlich der Befallshäufigkeit gibt es aber regionale, tierartliche und durch die Lebensweise bedingte Unterschiede. Nach der Einordnung der entsprechenden Parasiten in die zoologische Systematik lassen sich die Infektionen in solche durch Faden- und Plattwürmer – bei letzteren vor allem Band- und Saugwürmer – einteilen, andere Stämme sind tiermedizinisch ohne Bedeutung. Während Fadenwürmer zumeist keinen Zwischenwirt für ihre Vermehrung benötigen, verläuft der Entwicklungszyklus bei Plattwürmern stets über Zwischenwirte.

Für die meisten Würmer sind Katzen als Raubtiere der Endwirt. Die Würmer besiedeln als sogenannte Endoparasiten („Innenschmarotzer“) verschiedene innere Organe, rufen aber zumeist keine oder nur geringe Krankheitserscheinungen hervor. Die Infektion muss sich also nicht zwangsläufig auch in einer Wurmerkrankung (Helminthose) äußern. Für die meisten Parasiten lässt sich eine Infektion durch eine Untersuchung des Kots auf Eier oder Larven nachweisen. Einige bei Katzen vorkommende Würmer können auch auf den Menschen übergehen und sind damit Zoonose-Erreger. Von größerer Bedeutung sind hierbei der Katzenspul- und der Fuchsbandwurm. Insbesondere solche Wurminfektionen sollten durch regelmäßige Entwurmung von enger mit dem Menschen in Kontakt lebenden Katzen bekämpft werden.

Symptome

Je nach Art des Wurmbefalls zeigen sich unterschiedliche, oft aber ähnliche Symptome: Häufig treten Durchfall und Erbrechen, Verstopfung, Gewichtsverlust, Appetitmangel und ein Kugelbauch auf. Manchmal sind auch Atembeschwerden zu beobachten.

Mögliche Ursachen

  • Verzehr von belastetem Fleisch oder Fisch, das Wurmlarven oder Eier enthält. Auch Infektionen durch Kontakt mit Kot von infizierten Tieren möglich.


Mehr Informationen unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Wurminfektionen_der_Katze 
https://www.zooroyal.de/magazin/katzen/katzenkrankheiten/

 

VulcanoVet - Empfehlung

Wir empfehlen eine Wurmkur mit VulcanoVet WurmMix, eine rein natürliche Entwurmung! Es wird dabei ein wurmfeindliches Milieu geschaffen und die Würmer werden vergrämt und somit lebend ausgeschieden. Bitte beachten Sie, die Ausscheidungen entsprechend zu entsorgen, damit die Würmer nicht wieder in den Kreislauf gelangen können.

NEU
VulcanoVet WurmMix
VulcanoVet WurmMix
c-d ||  Saponine, Bitterstoffe, Gerbstoffe, Kamala zur Parasitenreduktion, leicht abführend bei Wurmbefall
Inhalt 12 Gramm (107,92 € * / 100 Gramm)
ab 12,95 € *
Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, andere helfen uns im Bereich Marketing, Analyse und der Verbesserung Ihres Erlebnisses bei uns.
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig um unsere Website nutzen zu können. Details
Anbieter: VulcanoVet GmbH (Datenschutzbestimmungen)
Funktionale Cookies
Diese Cookies stellen zusätzliche Funktionen wie den Merkzettel oder die Auswahl der Währung für Sie zur Verfügung. Details
Anbieter: VulcanoVet GmbH (Datenschutzbestimmungen)
Nutzungsanalyse
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um die Nutzung der Seite zu analysieren.
Google Analytics
Mit Google Analytics analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Google LLC (USA) oder Google Ireland Limited (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)
Marketing
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um personalisierte Werbung auszuspielen.
Facebook Pixel
Der Facebook Pixel ist ein Analysetool, mit dem wir die Effektivität unserer Werbung auf Facebook messen. Damit lassen sich Handlungen analysieren, die Sie auf unserer Website ausführen. Details
Anbieter: Facebook Inc. (USA) (Datenschutzbestimmungen)
Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.