VulcanoVet Nerven

19,95 € *
Inhalt: 180 Gramm (11,08 € * / 100 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Größe:

Größe

Verpackungseinheit
  • 43615
d-h ||   Längerfristige Entspannung für nervöse, ängstliche und stressanfällige Hunde und... mehr
Produktinformationen "VulcanoVet Nerven"

d-h || Längerfristige Entspannung für nervöse, ängstliche und stressanfällige Hunde und Pferde.

Weiterführende Links zu "VulcanoVet Nerven"
Vulcano Vet empfiehlt: Wer kennt das nicht? Die Nerven flattern. Stress macht sich breit.... mehr
Produktbeschreibung "VulcanoVet Nerven"

VulcanoVet empfiehlt:

Wer kennt das nicht? Die Nerven flattern. Stress macht sich breit. Den Tieren geht es genauso. Sie erleben den Stress als normale Alarmreaktion des Körpers. Doch dauerhafter Stress fördert nicht die Gesundheit. Er wirkt sich, wie andere Faktoren auch, unter Umständen auf die Ernährung aus. Das Fressverhalten verändert sich. Die Ernährung gerät in ein Ungleichgewicht. Mit VulcanoVet Nerven profitieren viele ängstliche, unruhige, oder leicht reizbare Tiere. Denn eine Vielzahl von Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen reduzieren den Dauerstress auf ein erträgliches Maß. Der Wachzustand erlebt dabei keine negative Beeinflussung.

VulcanoVet Nerven wirkt nicht sofort, sondern erst nach Tagen. Das liegt an der milden Rezeptur, die eine gewisse Tiefenentspannung erst mit der Zeit aufbaut. Dies gilt es zu beachten, wenn stressige Situationen bevorstehen und sich diese negativ auf das Tier auswirken. Z. B. lange Fahrten, neue Umgebungen oder ungewohnte Geräuschkulissen.

Welche Maßnahmen helfen meinem nervösen Pferd?

Hektische, nervöse Pferde fordern ihre Besitzer und Reiter immer wieder neu heraus. Um sie zu entstressen und ihre Verlässlichkeit zu fördern, benötigt der Halter viel Geduld und Selbstdisziplin. Dazu überprüft er am besten die Haltung, Ausbildung und Fütterung.

Nervosität ist keine Krankheit. Nervosität steht als Sammelbegriff für verschiedene Symptome und unerwünschte Verhaltensweisen. Äußerlich erkennt jeder Pferdekenner, wenn das Pferd Stress anzeigt. Es schwitzt und läuft aufgeregt hin und her. Zeitgleich wiehert das Pferd wiederholt. Die Augen bewegt es schnell und setzt häufig Kot ab. Das Pferd befindet sich im Fluchtmodus. Herzfrequenz und der Blutdruck steigen an. Die Nerven und das Gehirn befinden sich in Alarmbereitschaft. Die Stresshormone Adrenalin und Cortisol bilden sich im Überfluss. Die Anspannung droht jederzeit, auszubrechen. Eine gefährliche Situation für Tier und Reiter!

Die Haltung

Die Nervosität hat angeborene oder anerzogene Gründe. Als Fluchttiere verfügen Pferde seit Urzeiten über bestimmte Instinkte. Bei Gefahr lösen diese Schutz- und Fluchtreflexe aus. Die Instinkte variieren von Pferderasse zu Pferderasse und von Tier zu Tier. Vollblüter zeigen nervösere Anzeichen als die „gemütlichen“ Kaltblüter. Diese angeborenen Verhaltensweisen stehen den anerzogenen gegenüber. Die anerzogenen Nervositäten begründen sich in falscher Haltung. Z. B. empfinden einige Pferde die Isolation ebenfalls als Stress, weil sie ursprünglich als Herdentiere in der Gruppe lebten. Zu wenig Bewegung, grob, hektischer Umgang oder fehlende Ausbildung lösen im Tier bei geringen Anlässen ebenso größten Stress aus.

Die Ausbildung

Der entsprechende Umgang des Reiters mit dem Tier prägt auch sein Gemüt. Hektischer Aktionismus des Reiters oder unbeherrschte Entgleisungen lassen das Pferd ängstlich reagieren. Ruhiger und konsequenter Umgang des Reiters mit dem Pferd fördern eine entspannte Atmosphäre beim Pferd. Reiterliches Talent und Selbstdisziplin setzt der Umgang mit ängstlichen und nervösen Pferden voraus.

Die Fütterung

Eine gezielte Fütterung hilft nervösen und hektischen Pferden, sich zu beruhigen. Qualitativ hochwertiges Raufutter mit unbeschränktem Zugang eignet sich gut. Es animiert zum intensiven Kauen und beruhigt so das Pferd. Als Ergänzung zur Fütterung empfehlen wir VulcanoVet Nerven. Die Kräutermischung stellt Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe zur Verfügung. Ängstliche, unruhige, leicht reizbare Tiere profitieren davon. VulcanoVet Nerven wirkt aufgrund der milden Rezeptur erst nach etwa einer Woche spürbar.

Fazit: Viel Geduld, ständig positive Bestätigung und routinierte Abläufe lassen hektische Pferde ruhiger werden. Vorgenannte Anpassungen an die Haltung, Ausbildung und Fütterung tragen zu einer spürbaren Beruhigung bei.

Wie bekomme ich meinen Hund zur Ruhe?

Überdrehte Tiere suchen noch ihren Platz im Rudel. Deshalb helfen in der Haltung folgende fünf grundlegende Regeln:

1. Ignorieren

Reagiere nicht auf die Aufforderungen deines Hundes. Stattdessen fordere ihn auf, bestimmte Kommandos auszuführen.

2. Grenzen aufzeigen

Nimm deinen Hund an die Leine, wenn z. B. Besuch kommt. Halte ihn kurz und ignoriere seine Versuche, sich in den Vordergrund zu stellen.

3. Belohnen statt verwöhnen

Gib Leckerlis nur nach erfolgreicher Erledigung diverser Kommandos.

4. Konsequent bleiben

Baue in Spaziergänge immer wieder zehnminütige Programme zur Erziehung ein.

5. Schmuszeiten einlegen

Streichle deinen Hund gezielt und ausgiebig zehn Minuten täglich

Was löst Stress bei Hunden aus?

Für uns normale Umwelteinflüsse stressen unter Umständen meinen Hund. Sirenen, das Feuerwerk zu Silvester oder andere Anlässe lösen teilweise heftige Stressreaktionen beim Hund hervor. Er teilt uns diese durch sein Verhalten und seine Körpersprache genau mit. Mit einer gewissen Übung erkennen wir diese schon frühzeitig. Da jedes Tier unterschiedlich reagiert, hier nur ein paar Anzeichen für Stresssignale:

  • Hyperaktives Verhalten
  • Magenverstimmungen
  • Nervosität oder ständige Müdigkeit

Eine Vielzahl an Symptomen steht oftmals im Zusammenhang mit psychologische Problemen, die sich, wie folgt, zeigen:

  • eine eingezogene Rute als Signal zur Beschwichtigung
  • das Wegdrehen des Kopfes in Verbindung mit einem Gähnen
  • wiederkehrendes Maulschlecken
  • auffallendes oder häufiges Bellen über einen längeren Zeitraum
  • Muskelverspannungen
  • unangenehmer Geruch aus dem Maul
  • vermehrtes Speicheln
  • Zittern
  • das Aufstellen der Schwanz- und Nackenhaare
  • wiederkehrender Durchfall
  • häufiges Schütteln
  • verstärktes, flaches Hecheln
  • das Verbeißen in der Leine
  • geduckte Körperhaltung
  • Stressgesicht
  • selbstverletzendes Verhalten: z. B. Anknabbern der Pfoten oder Jagen des eigenen Schwanzes
  • Übersprungs-Reaktionen (z. B. wenn Ihr Hund sprunghaft anfängt zu graben)
  • Winseln und Jaulen
  • Magenverstimmungen
  • übertriebene Körperpflege
  • Panikreaktionen aller Art
  • überzogene Aggression
  • das Zerstören von Gegenständen

Wenn Du eines oder mehrere Symptome bei Deinem Hund wahrnimmst, beobachte ihn genau.  Versuche herauszufinden, welche Auslöser ihn aus dem Gleichgewicht bringen.

Kannst Du nicht feststellen, warum dein Hund sich so angespannt? Dann empfiehlt es sich, einen Fachtierarzt für Verhalten hinzuzuziehen. Er hilft Dir, die Ursachen zu erkennen und abzustellen.

Wie baut ein Hund Stress ab?

Stress ist eine normale Reaktion. Unbekannte oder bedrohliche erscheinende Situationen lösen Stress aus. Adrenalin setzt sich im Körper frei, der Körper spannt sich an und verharrt in Alarmbereitschaft.  

Hunde, die sich schon als Welpe mit neuen Reizen und Situationen auseinandersetzten, verarbeiten ungewohnte Erlebnisse meist besser. Andere Tiere benötigen die Hilfe ihres Halters, um stressige Situationen oder Geräusche zu verarbeiten.

Mit folgenden Methoden sorgst Du für mehr Entspannung im Alltag. Es hilft Deinem Hund, Stress abzubauen:

  • Desensibilisierungs-Maßnahmen – Deinen Hund konfrontierst Du in kleinen Dosen mit dem Stressauslöser und gewöhnst ihn langsam daran.
  • Führe deinen Hund behutsam an neue Situationen oder Gegenstände heran.
  • Leichte, klassische Musik beruhigt und entspannt Hunde nachweislich.
  • Regelmäßige gemeinsame Einheiten zur Entspannung und Stärkung der Bindung zwischen ihm und Dir.
  • Sorge für einen guten Ausgleich zwischen Bewegung & Trainingseinheiten und Ruhezeiten.
  • Durch Konditionierung beruhige Deinen Hund auch mit einem Kommando, was nach längerer Übung gelingt.
  • Beim besonders gestressten Hund: Erwäge einen Besuch bei einem Fachtierarzt für Verhalten, der die physiologischen und psychologischen Probleme in ihrer Gesamtheit beleuchtet.

Was gebe ich meinem Hund zur Beruhigung?

Je nach Intensität und Dauer der Beunruhigung empfehlen sich Beruhigungsmittel. Pflanzliche Mittel besitzen kaum Nebenwirkungen und belasten nicht den Organismus. VulcanoVet hat für Stresssituationen verschiedene Lösungen parat.

  • VulcanoVet Relax wirkt kurzzeitig beruhigend auf Hunde in besonderen stressigen Situationen.
  • VulcanoVet SOS Bachblüte wirkt beruhigend auf Hunde. Bachblüten beschreibt ein Verfahren zur Gewinnung von pflanzlichen Beruhigungsmitteln. Sie gehören in jede Haustierapotheke und dosieren sich für gewöhnlich in Tropfenform. Der Volksmund kennt sie auch als „Notfall-Tropfen“.
  • VulcanoVet Nerven empfiehlt sich zur täglichen Fütterung von dauerhaft gestressten und nervösen Tieren.

 

 

Zusammensetzung: Algenkalk Malzkeime Melissenblätter Pfingstrosenwurzel... mehr
Rezeptur "VulcanoVet Nerven"

Zusammensetzung:

  • Algenkalk
  • Malzkeime
  • Melissenblätter
  • Pfingstrosenwurzel
  • Johanniskraut
  • Bierhefe

Analytische Bestandteile und Gehalte:

  • Rohprotein 13,9%
  • Rohfaser 9,2%
  • Rohfett 1,7%
  • Rohasche 31,1%
  • salzsäureunlösliche Asche 7%
  • Calcium 7,89%
  • Natrium 0,31%
Dosierung:  1  Messlöffel  entspricht ca. 5,5g Hunde  ... mehr
Fütterung/Anwendung "VulcanoVet Nerven"

Dosierung: 
1 Messlöffel entspricht ca. 5,5g


Hunde
  5kg:   1/2 Messlöffel =  ca. 3g
10kg:
 
  3/4 Messlöffel =  ca. 4g

20kg:   3/4 Messlöffel = ca. 4g
40kg:   1    Messlöffel = 5,5g
60kg:   1    Messlöffel = 5,5g

Pferde
200kg - 400kg:
 6 Messlöffel = ca. 33,0g 

400kg - 600kg: 7 Messlöffel = ca. 38,5g 
ab 600kg         : 8 Messlöffel = ca. 44,0g

 

Hinweise: 

Bei positiver Verhaltensänderung kann der Effekt häufig mit halber Fütterungsmenge aufrecht erhalten werden.

Die Fütterungsdauer beträgt 30 - 60 Tage, bei Bedarf länger. Der Effekt ist ca. 8 Tage nach Beendigung der Fütterung wieder weitgehend aufgehoben. Für aggressive Tiere ist dieses Produkt nicht geeignet.

Pferd Größe Artikel VE Einheit VK-Preis... mehr
Kosten "VulcanoVet Nerven"

Pferd

Größe Artikel VE Einheit VK-Preis Menge in ml/
Portion
Portionen max. Preis/
Portion
200kg-400kg VulcanoVet-Nerven 180 g 19,95 0 0 0,00 €
2 kg 119,00 33 61 1,96 €
 
400kg-600kg VulcanoVet-Nerven 180 g 19,95 0 0 0,00 €
2 kg 119,00 38,5 52 2,29 €
 
ab 600kg VulcanoVet-Nerven 180 g 19,95 0 0 0,00 €
2 kg 119,00 44 45 2,62 €
               

Hund

Größe Artikel VE Einheit VK-Preis Menge in ml/
Portion
Portionen max. Preis/
Portion
bis 5kg VulcanoVet-Nerven 180 g 19,95 3 60 0,33 €
2 kg 119,00 3 667 0,18 €
 
bis 10kg VulcanoVet-Nerven 180 g 19,95 4 45 0,44 €
2 kg 119,00 4 500 0,24 €
 
bis 20kg VulcanoVet-Nerven 180 g 19,95 4 45 0,44 €
2 kg 119,00 4 500 0,24 €
 
bis 40kg VulcanoVet-Nerven 180 g 19,95 5,5 33 0,61 €
2 kg 119,00 5,5 364 0,33 €
 
bis 60kg VulcanoVet-Nerven 180 g 19,95 5,5 33 0,61 €
2 kg 119,00 5,5 364 0,33 €
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "VulcanoVet Nerven"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

VulcanoVet Magen VulcanoVet Magen
Inhalt 200 Gramm (9,98 € * / 100 Gramm)
ab 19,95 € *
VulcanoVet TickEx Öl VulcanoVet TickEx Öl
Inhalt 100 Milliliter
11,95 € *
VulcanoVet HeparHerbal Absorb VulcanoVet HeparHerbal Absorb
Inhalt 150 Gramm (8,63 € * / 100 Gramm)
ab 12,95 € *
VulcanoVet Gelenkkollagen VulcanoVet Gelenkkollagen
Inhalt 25 Gramm (43,80 € * / 100 Gramm)
ab 10,95 € *
TIPP!
VulcanoVet Relax VulcanoVet Relax
Inhalt 20 Milliliter (59,75 € * / 100 Milliliter)
ab 11,95 € *
TIPP!
VulcanoVet HeparHerbal Mineral VulcanoVet HeparHerbal Mineral
Inhalt 200 Gramm (4,98 € * / 100 Gramm)
ab 9,95 € *
VulcanoVet Darm-Pur VulcanoVet Darm-Pur
Inhalt 40 Gramm (44,88 € * / 100 Gramm)
ab 17,95 € *
TIPP!
VulcanoVet Anti-Parasit SpotOn VulcanoVet Anti-Parasit SpotOn
Inhalt 10 Milliliter (199,50 € * / 100 Milliliter)
ab 19,95 € *
VulcanoVet Zahnpflege-Gel VulcanoVet Zahnpflege-Gel
Inhalt 35 Gramm (45,57 € * / 100 Gramm)
15,95 € *
TIPP!
VulcanoVet Relax VulcanoVet Relax
Inhalt 20 Milliliter (59,75 € * / 100 Milliliter)
ab 11,95 € *
VulcanoVet Zahnpflege Öl VulcanoVet Zahnpflege Öl
Inhalt 20 Milliliter (59,75 € * / 100 Milliliter)
11,95 € *
VulcanoVet TickEx Öl VulcanoVet TickEx Öl
Inhalt 100 Milliliter
11,95 € *
VulcanoVet SOS Bachblüte VulcanoVet SOS Bachblüte
Inhalt 20 Milliliter (69,75 € * / 100 Milliliter)
13,95 € *
VulcanoVet Silver Care Hautpflege VulcanoVet Silver Care Hautpflege
Inhalt 100 Milliliter
16,95 € *
VulcanoVet Ohrenpflege VulcanoVet Ohrenpflege
Inhalt 20 Milliliter (59,75 € * / 100 Milliliter)
11,95 € *
VulcanoVet Fell & Haut Spray VulcanoVet Fell & Haut Spray
Inhalt 100 Milliliter
15,95 € *
VulcanoVet Fell & Haut VulcanoVet Fell & Haut
Inhalt 150 Gramm (7,30 € * / 100 Gramm)
ab 10,95 € *
VulcanoVet HeparHerbal Absorb VulcanoVet HeparHerbal Absorb
Inhalt 150 Gramm (8,63 € * / 100 Gramm)
ab 12,95 € *
Zuletzt angesehen